Interview

Hatten Sie einen Held in Kindertagen?

Robin Hood

Wer hat Sie zu Ihrem jetzigen Beruf inspiriert?

Der Einsatz der Dinge, die ich gerne tue...mit Menschen umzugehen, organisieren, kaufmännisch tätig zu sein, mich mit Immobilien zu beschäftigen und in & um Freiburg i. Brsg. bzw. in Südbaden und im Ausland tätig zu sein.

Ein Erfolg, den Sie kürzlich errungen haben?

10 Kilo Abnahme mit eiserner Disziplin und der Hilfe meiner Partnerin.

Welche Eigenschaft schätzen Sie bei anderen Menschen am meisten?

Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Verbindlichkeit und Bodenständigkeit sowie eine gewisse Portion Humor.

Wie würde Sie ein guter Freund charakterisieren?

Er ist jemand, mit dem man Pferde stehlen kann (die er danach aber wieder zurückbringt).

Was würden Sie zu Ihrer eigenen Welcome-House-Party servieren?

Ich liebe badisch zu kochen: Sauerbraten mit Butterspätzle, dazu ein Glottertäler Rotwein (aus unserer Nachbargemeinde).

Ihr eigener Wohnstil?

Ich mag es sehr gemütlich, im Sommer ist unser Garten unser Wohn und Gästezimmer.

Was entspannt Sie?

Bei schönem Wetter Cabrio oder Motorrad fahren ,oder als echte Alternative , in einem unserer Gärten zu arbeiten.

Wenn Sie nicht Makler geworden wären, wären Sie…

...wahrscheinlich in der Gastronomie geblieben, der Umgang mit netten Menschen liegt mir sehr am Herzen.

Welche Stadt würden Sie für ein Wochenende empfehlen?

Baden-Baden - (außer Freiburg i. Brsg) für mich eine der sehr entspannenden und gepflegten Städte in unserer unmittelbaren Umgebung.

Welche Zeitschriften lesen Sie?

Hier liegen gerade der Immobilien-Profi, AD ARCHITECTURAL DIGEST die schönsten Häuser der Welt und Manager-Magazin.

Welches Buch haben Sie zuletzt gelesen?

„Die Ökonomie von Gut und Böse von Tomas Sedlacek (Hanser Verlag)

Ihr Lieblingsfilm?

Die Pate-Triologie

Was macht Ihnen am meisten Freude?

Meine Lieben - meine Lebensgefährtin - unser schönes Zuhause und natürlich unser Hund

Ihr Geschenk zu einer Hauseinweihung?

Da suche ich jemanden ein ganz persönliches Buch aus, dass zu ihm passt.

Was gefällt Ihnen am besten an sich selbst?

Meine unerschütterlicher Optimismus.

An welcher Eigenart von Ihnen müssen Sie noch arbeiten?

An meiner Ungeduld.

Haben Sie eine Lieblingswebsite?

Wenn Sie selbst einen Makler beauftragen würden, welche Frage würden Sie ihm zuerst stellen:

Was werden Sie genau für mich tun?

In welchem Ort würde Ihre Traumferien-Immobilie stehen?

In der Karibik, zum Beispiel auf St. Barth.

Haben Sie einen Leitspruch, nach dem Sie sich zu richten versuchen?

Tue alles so, dass Du auch morgen noch stolz darauf sein kannst.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.